Plus
Limburg

Bernhard Rompel aus Lindenholzhausen: Sauerbornpapst und Alien-Vater

Er zählt zu den bekanntesten Einwohnern in Lindenholzhausen, der sich in seinem langen Leben immer wieder ehrenamtlich für seine Mitbürger eingebracht und als Kunstschaffender über das Dorf hinaus einen Namen gemacht hat. Am Mittwoch war es dem selten rüstigen Bernhard Rompel vergönnt, in seinem Hof in der Stiegelstraße 12 mit vielen Freunden und Bekannten seinen 90. Geburtstag zu feiern.

Von Dieter Fluck
Lesezeit: 2 Minuten
Die Dorfbewohner haben für den handwerklich außergewöhnlich befähigten Jubilar so manchen Spitznamen ersonnen. Wenn vom Sauerbornpapst gesprochen wird, so weiß ein jeder, wer gemeint ist. Ungezählte Male hat Bernhard Rompel den streikenden Lubentiusbrunnen, von den Hollessern kurz Sauerborn genannt, mit viel Geschick wieder zum Laufen gebracht. In Anspielung auf das ...