Plus
Weilburg/Rhein-Lahn

Von Kühlschränken bis Autotüren: Taucher fischen fast 6 Tonnen Müll aus der Lahn

Kühlschränke, Motorräder, alte Fahrräder, Waschmaschinen, Radios, zwei Autotüren und manchmal auch Historisches fischen die Lahntaucher aus Marburg aus dem Fluss. „Bis jetzt haben wir 5,7 Tonnen Müll aus der Lahn geborgen“, erzählt Noah Boonma, einer der elf Männer und Frauen, die vor zweieinhalb Jahren eine private Initiative gegründet haben, um Unrat aus dem Fluss zu fischen. Und ein Ende der Maßnahmen ist noch nicht in Sicht.

Von Sabine Gorenflo Lesezeit: 3 Minuten