Archivierter Artikel vom 13.08.2022, 10:15 Uhr
Plus
Oberneisen

Als kleiner Junge vor russischer Armee geflohen: Nach Zweitem Weltkrieg Heimat in Oberneisen gefunden

Die russische Armee rückte immer näher. Für Alfred Lau, damals vier Jahre alt, und seine Familie blieb keine andere Wahl, als die angestammte Heimat zu verlassen. Sein Vater befand sich als Soldat im Krieg. Gemeinsam mit seiner Mutter und seinen drei Brüdern schlossen sie sich einem Tross von flüchtenden Menschen an. Es war die Nacht vom 16. auf den 17. Januar 1945.

Von Uli Pohl Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema