Corona-Virus in Rheinland-Pfalz
Das Wetter in der Region
Biowetter: Die Wetterlage hat auf unser Wohlbefinden nur einen äußerst geringen Einfluss. Daher sind körperliche Beschwerden heute kaum auf das Wetter zurückzuführen. Wetterfühlige sind allerdings eher müde und schlapp, das wirkt sich negativ auf ihre allgemeine Leistungsfähigkeit aus.
Pollen: Birkenpollen fliegen teils schwach bis mäßig, teils mäßig bis stark. Eschenpollen sind in geringen bis mäßigen Konzentrationen in der Luft. Die Belastung durch Gräserpollen ist schwach.
Garten: Seerose: Zu den Wasserpflanzen, die im Mai gepflanzt werden können, gehört die Seerose. Je nach Sorte eignen sie sich für Wassertiefen zwischen 0,3 und 1,5 Metern. Sobald sich die Pflanzen gut entwickelt haben, blühen sie von Juni bis September. Seerosen werden im April oder Mai durch Teilung vermehrt.
Wirtschaft in Rheinland-Pfalz
Historische Bilder
Karikatur
Portale
Kontakt zur Redaktion
Online-Redaktion
Mittelrhein-Verlag GmbH
August-Horch-Straße 28
56070 Koblenz
0261/892-00
Fragen zum Abo