Archivierter Artikel vom 20.04.2011, 13:12 Uhr
Worms

1860-Fans in Worms überfallen

Attacke auf vier Fans von TSV 1860 München in Worms. Nach dem Regionalliga-Spiel der Wormatia gegen die zweite Mannschaft der Löwen hatten etwa 15 Angreifer das Quartett ins Visier genommen.

Worms – Attacke auf vier Fans von TSV 1860 München in Worms. Nach dem Regionalliga-Spiel der Wormatia gegen die zweite Mannschaft der Löwen hatten etwa 15 Angreifer das Quartett ins Visier genommen.

Nach einer Niederlagenserie hätten die Wormatia-Fans eigentlich bester Dinge sein müssen: 6:0-Sieg über 1860, Spaßfußball pur. Doch eine Gruppe von Wormatia-Anhänger reichte das nicht: Nach Polizeiangaben griffen sie vier Gäste-Fans an, als die nach Spielende vom Stadion zu ihrem geparkten Auto in der Lindenallee gehen. An der Einmündung Alzeyer Straße/ Lindenallee attackierten die Wormatia-Fans ohne vorherigen Anlass. angegriffen. Die vier Löwen suchten auch angesichts der Übermacht ihr Heil in der Flucht, ein Münchner Fan wurde aber durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Von den Wormatia-Fans ist laut Polizei nur bekannt, dass sie zwischen 18 und 20 Jahre alt gewesen sein sollen. Sie bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 06241/8520.