Wirges

Wirgeser Ausgleich in der 93. schockt TuS Koblenz

Im achten Anlauf schien die TuS Koblenz auf dem besten Wege, endlich mal wieder ein Auftaktspiel einer Saison zu gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Petrik Sander agierte in Überzahl, führte durch ein Tor von Tobias Jakobs mit 1:0 und hatte vor 1300 Zuschauern im Rheinland-Duell der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar in der Defensive fast nichts zugelassen. Doch dann köpfte Spielführer Marian Kneuper von der Spvgg EGC Wirges den Ball in der dritten Minute der Nachspielzeit zu Daniel Bode – und der „Joker“ traf mit einem Flachschuss aus elf Metern ins linke Eck zum 1:1-Endstand. Die Enttäuschung der Koblenzer Spieler war so groß, dass sich anschließend keiner von ihnen zum Spiel äußern wollte.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net