Burgbrohl

Koblenz siegt in Burgbrohl nach Blitzstart mit 3:0

Von der Favoritenrolle hatte Petrik Sander im Vorfeld des Derbys partout nichts wissen wollen, die Oberliga-Fußballer der TuS Koblenz belehrten ihren Trainer schnell eines Besseren. Mit dem frühen Führungstreffer von Eldin Hadzic (2.) stellte der Spitzenreiter die Weichen im Gastspiel bei der SpVgg Burgbrohl schleunigst in Richtung Auswärtssieg. Tony Schmidt sorgte kurz vor der Pause mit dem 2:0 für klare Verhältnisse (45.). Am Ende sprang ein 3:0 (2:0)-Erfolg für den Titelanwärter heraus, im zweiten Durchgang traf für die Schängel noch José Matuwila (55.).

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net