Alsdorf

Närrisches Programm sorgt für unvergessliche Momente

img-20240204-wa0031
Foto: Jaqueline Lanfer

Die KG Alsdorf feierte ausgelassen Kinderkarneval.

Lesezeit: 1 Minute

Endlich war es wieder soweit: Die KG Alsdorf hat zum traditionellen Kinderkarneval in die Turnhalle des Ortes eingeladen. Zum ersten Mal lag die Organisation des Nachmittages in den Händen von Jacqueline Lanfer und Simone Boes. Die beiden haben im Vorfeld dafür gesorgt, dass ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zustande kam und nicht nur die Kleinsten, sondern auch die großen Narren des Ortes, auf ihren Geschmack kamen.

Felix und Luisa Georg führten an diesem Nachmittag wieder durch das Programm. Neben den örtlichen Kindergärten war die Showtanzgruppe der KG Herdorf, das Elkenrother Teenieballet sowie der HCC mit ihren Choreografien mit von der Partie. Die kleinen Strolche des katholischen Knappenvereins unterstützten das Programm gleich mit zwei Auftritten, sowie mit dem Besuch des Kinderprinzenpaares Anna Düber und Marie Bieler. Zum ersten Mal beteiligte sich auch die orientalische Bauchtanzgruppe Betzdorf unter der Leitung von Anke Grigat am närrischen Bühnenprogramm, mit einem Einblick in tausend und eine Nacht.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine große Verlosung, die neben vielen kleinem Preisen, unter anderem mit einem tollen Hauptpreis, glänzte. Rüdiger Brauer sponsorte der KG Alsdorf bereits zum zweiten Mal als ersten Preis eine Heißluftballonfahrt. Gegen Abend endete das närrische Programm mit einer „Alsdorfer Rakete“ sowie einem lautstarken „Alsdorf ojojo“.

Zum Abschied betonte der Vorstand der KG noch einmal, dass für das kommende Jahr immer noch helfende Hände gesucht werden, die bereit sind den Alsdorfer Karneval weiter zu unterstützen und somit die Tradition im Ort in der närrischen Zeit fortzuführen. Dies scheint im Moment schwer, so Thomas Koch (Vorstandsvorsitzender), da die meisten Mitglieder im „Ruhestand“ sind und das Zepter somit gerne an die jüngere Generation abgegeben werden soll. Der Verein würde sich daher sehr freuen, wenn sich für die kommende Saison einige ehrenamtliche Helfer finden würden, um den Karneval in dem kleinen Örtchen Alsdorf aufrechtzuerhalten.

Pressemitteilung: KG Alsdorf