Ransbach-Baumbach

Das neue Jahr mit schöner Musik begrüßen

Der Musikverein Ransbach-Baumbach 1900 lädt zum Neujahrskonzert ein.

Lesezeit: 1 Minute

Nach dem erfolgreichen Konzert „Wunder der Technik“ im April startet der Musikverein mit einem Neujahrskonzert in ein weiteres musikalisches Jahr. Der Musikverein Ransbach-Baumbach 1900 besteht aktuell aus 40 aktiven Mitgliedern und freut sich sehr darüber, dass trotz der schwierigen vergangenen Jahre die Musiker, vor allem auch die acht groß gewordenen Jugendlichen, dem Verein die Treue gehalten haben. Ohne eine hervorragende und funktionierende Vorstandsarbeit wäre dies natürlich undenkbar. Somit freut sich der Musikverein zukünftig auch auf die Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Andreas Weller, welcher mittlerweile seit einem Jahr die Musiker leitet. Auch im Hinblick auf das bevorstehende 125. Jubiläumsjahr, welches der Musikverein im Jahr 2025 bestreitet, sind bereits einige Vorbereitungen im Gange.

Die Proben für das bevorstehende Neujahrskonzert laufen auf Hochtouren, so dass dem musikbegeisterten Publikum ein eindrucksvoller Hörgenuss dargeboten werden kann. Von einigen besinnlichen weihnachtlichen Klängen führen Choräle und rockige Klänge zu Filmmusiken und Balladen. Der Musikverein bekommt auch wieder hochklassige gesangliche Unterstützung, um auch Klassiker von „Sinatra“ eindrucksvoll darbieten zu können. Das Publikum darf sich auf ein schönes Neujahrskonzert in der wohlklingenden Kirche St. Markus in Ransbach freuen.

Alle Interessierten sollten sich schon jetzt den Sonntag, 7. Januar 2024, vormerken. Konzertbeginn ist um 15 Uhr, der Einlass etwa eine halbe Stunde früher, der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter verschiedenen Social-Media Kanälen und unter www.mv-ransbach-baumbach.de

Pressemitteilung: Musikverein Ransbach-Baumbach 1900