Rheinland-Pfalz

Bilanz nach Sturm „Eberhard“: 25.000 Westerwälder am Sonntag ohne Strom, Feuerwehren im Dauereinsatz, Behinderungen im Zugverkehr

Die heftigen Windböen des Sturmtiefs „Eberhard“ haben für viele Feuerwehreinsätze in der Region gesorgt. Tausende Menschen im Westerwald waren am Sonntag zeitweise ohne Strom. Zudem gab es Einschränkungen im Bahnverkehr.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net