Westerwaldkreis

Sturm Eberhard wütet auch im Westerwald: Dutzende Bäume stürzen um

Sturm Eberhard ließ am Sonntagnachmittag auch im Westerwaldkreis Feuerwehren, Straßenmeistereien und Polizei nicht zur Ruhe kommen. Nachdem der Sturm ab 14.30 Uhr Geschwindigkeit aufnahm, hatten die Einsatzkräfte gegen 16 Uhr bereits in allen zehn Verbandsgemeinden damit zu kämpfen, Bäume von den Straßen zu räumen. Bis zum frühen Abend waren glücklicherweise keine Menschen zu Schaden gekommen, lediglich zwei Autos waren von Bäumen und Ästen getroffen worden.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net