Andernach

Pressemeldung der PI Andernach für das Wochenende 07.06. – 09.06.2024

Von Polizeidirektion Koblenz (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel dpa

Körperverletzung und Beleidigung Am Freitagabend des 07.06.2024 gegen 21:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Andernach eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Läufstraße in Andernach gemeldet.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Der 18-jährige Aggressor wurde durch die Geschädigten festgehalten. Durch die hinzugezogene Streifenwagenbesatzung wurde er gefesselt. Während der gesamten polizeilichen Maßnahme verhielt er sich aggressiv und beleidigte die eingesetzten Beamten fortlaufend. Er wurde in das polizeiliche Gewahrsam verbracht. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Genauere Angaben zum Sachverhalt können aktuell nicht gemacht werden, da dies noch Bestand der Ermittlungen ist.

Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss

In der Nacht von Samstag, den 08.06.2024, auf Sonntag, den 09.06.2024, meldete ein aufmerksamer Bürger gegen Mitternacht einen PKW-Fahrer im Bereich Neuwied, welcher mehrfach drohte, in den Gegenverkehr zu geraten.
Eine hinzugezogene Streife konnte den PKW auf der B256 im Bereich Kretz feststellen und ihn einer Verkehrskontrolle unterziehen. Das Fahrzeug war mit insgesamt vier Personen, darunter zwei Kindern, besetzt. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der 47-jährige Fahrzeugführer alkoholisiert war und keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Gegen den Fahrer wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder ebenfalls in eine gefährliche Situation gebracht wurden, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Andernach zu melden.

Ladendiebstahl – Süßes und Saures

Am Freitag, den 07.06.2024, gegen 07:30 Uhr ereignete sich ein Ladendiebstahl in der Norma-Filiale in Nickenich. Dabei fiel einem Mitarbeiter im Rahmen der Sichtung der Videoaufzeichnungen auf, dass ein Mann eine Tafel Schokolade und Zitronensaft aus einem Regal nahm, in seine Jackentasche steckte und sich anschließend aus dem Geschäft entfernte, ohne die Ware zu bezahlen. Ob es sich bei dem Täter um einen Halloweenfan handelt, kann derzeit nicht bestätigt werden. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921 0
https://www.polizei.rlp.de/?id=181

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell