40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Weißer Gasse: Stadt stellt Investor für Stadtbad-Areal vor

Wie wird das Gelände bebaut, auf dem das abbruchreife Stadtbad steht, und wer erhält den Zuschlag? Die Antwort darauf gibt die Stadt am Donnerstag.

Wo noch das marode Stadtbad steht, könnte ab 2014 ein Hotel oder ein Wohngebäude am Moselufer entstehen.
Wo noch das marode Stadtbad steht, könnte ab 2014 ein Hotel oder ein Wohngebäude am Moselufer entstehen.
Foto: Stephanie Mersmann

Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig wird am Donnerstag, 11.30 Uhr, bei einer Pressekonferenz beide Fragen beantworten, kündigt die Stadtverwaltung an. Auch soll der Investor vorgestellt werden. Damit dürfte auch das Rätselraten um die weitere städtebauliche Entwicklung von Teilen der Weißer Gasse zu Ende gehen.

Wie mehrfach in unserer Zeitung berichtet, hatte die Stadt Anfang des Jahres einen Investorenwettbewerb ausgelobt. In der letzten nicht öffentlichen Sitzung des Stadtrates, also noch vor den Kommunalwahlen, war bereits entschieden worden, wer den Zuschlag erhält. Da jedoch noch zahlreiche vertragliche Details geregelt werden mussten, wird erst jetzt präsentiert, wie es in der westlichen Altstadt weitergehen wird. ka

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf