40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Gastro-Kette kommt nach Koblenz: Aus dem Da Vinci wird im März ein Alex
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Gastro-Kette kommt nach Koblenz: Aus dem Da Vinci wird im März ein Alex

    Aus Da Vinci wird Alex: Im März eröffnet an der Ecke Firmung-/Eltzerhofstraße eine neue Filiale der deutschlandweit aktiven Kette. Doch wohin zieht das Sterne-Restaurant von Kenan Tayhus?

    Impressionen von der Wurstprüfung in der Westerwald Bank in Hachenburg.
    Impressionen von der Wurstprüfung in der Westerwald Bank in Hachenburg.
    Foto: Röder-Moldenhauer

    Kenan Tayhus, der mit seiner Einstein-Gastronomiegruppe Betreiber des italienischen Edelrestaurants Da Vinci ist, hatte erst vor wenigen Tagen erklärt, dass er sein Lokal schließen beziehungsweise an einen anderen Standort in Koblenz verlagern will – und dass er den Verlust des gerade erst verliehenen „Michelin“-Sterns dafür in Kauf nimmt.

    Die Kette Alex, die zur britischen Mitchells-&-Butlers-Gruppe zählt, betreibt dann mit Koblenz 46 Betriebe in 36 deutschen Städten. Drei Lokale gibt es bereits in Rheinland-Pfalz. Für die Firmungstraße 32b hat Bernd Riegger, Deutschland-Chef des nach eigenen Angaben stark expandierenden Unternehmens, durch die Vermittlung der Koblenzer Immobilienfirma Drommel wenigen Tagen einen langjährigen Mietvertrag mit Tayhus unterzeichnet, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

    „Moderne Ganztagsgastronomie“ soll es auf den 150 Quadratmetern in attraktiver Ecklage geben: „Mit dem Top-Standort an der Gastronomiemeile haben wir für unsere Premiere am Deutschen Eck einen idealen Platz gefunden“, lässt sich Riegger zitieren. „Die Koblenzer dürfen sich auf ein modernes Wohnzimmer-Ambiente im loungig-transparenten Look freuen – mit vielen natürlichen Materialien und Grünpflanzen“, verspricht die Kette in ihrer Mitteilung vollmundig. Zu Essen gibt es frisch zubereitete Gerichte vom Burger über Steak bis zur Pasta, vom Flammkuchen bis zum Salat, zu genießen auf 110 Innen- und 90 Terrassenplätzen.

    Bis die ersten Gäste auf diesen bewirtet werden, stehen noch umfangreiche Umbaumaßnahmen an. Bernd Riegger geht von einer Investitionssumme in Höhe von 1,1 Millionen Euro für sein Unternehmen aus. Das Koblenzer Alex soll innerhalb des Designs der Kette mit einer individuellen Gestaltung versehen werden. Zudem sollen 40 Arbeitsplätze entstehen.

    In der kürzlich erschienenen neuen Auflage des Gastronomieführers „Guide Michelin“ hat das Da Vinci einen der begehrten Sterne erhalten – umso überraschender kam Kenan Tayhus’ Aussage, dass er das Restaurant dennoch an anderer Stelle, am liebsten im Kurfürstlichen Schloss, neu eröffnen möchte. Den Standort an der Ecke Firmung-/Eltzerhofstraße sieht er nicht als ideal an – wegen der großen Fenster sitzen die Gäste quasi auf dem Präsentierteller. Bevor das Da Vinci 2004 eröffnet wurde, ließ Tayhus das wunderschöne alte Haus aufwendigst sanieren. (tim)

    Kreative Ideen: Ein Bunker wird zum MusentempelGroße Pläne in der Innenstadt: Gastronom Tayhus will Hotel und Wohnungen bauenKoblenz: Sternekoch steht künftig am eigenen Grill Tayhus will mit Sterneküche ins Koblenzer Schloss Vom Stern zur Schnuppe: Frisch ausgezeichnetes Gourmetrestaurant in Koblenz schließt wegen Umzugsweitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige