Archivierter Artikel vom 25.11.2015, 13:34 Uhr
Plus
Koblenz

Tayhus will mit Sterneküche ins Koblenzer Schloss

Der erste Stern soll nur der Anfang sein: Mit der Auszeichnung im aktuellen Gastro-Führer „Guide Michelin“ soll der Höhenflug des Da Vinci im Gourmetsektor noch nicht beendet sein. „Wir wollen zwei, irgendwann drei Sterne“, sagt Kenan Tayhus, Geschäftsführer der Einstein-Gastronomiegruppe, zu der das Da Vinci gehört, selbstbewusst. Die könnten dann vielleicht am Kürfürstlichen Schloss prangen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema