Plus
Limburg

Warum aus einem gemischten Chor der MGV wurde: Limburger Gesangverein Eintracht blickt auf 160 Jahre zurück

Neue Chöre entstehen, alte müssen mangels Nachwuchs aufgeben. Da ist es erstaunlich, dass der Limburger Gesangverein Eintracht in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen feiern kann. Seine Wurzeln liegen sogar stolze 205 Jahre zurück.

Von Dieter Fluck
Lesezeit: 3 Minuten
Denn die Eintracht ist am 13. April 1863 aus dem 1818 gegründeten Männergesangverein (MGV) Concordia und dem Domgesangverein (Vorläufer des heutigen Domchores) als gemischter Chor hervorgegangen. Der Zusammenschluss wurde im oberen Saal der Gaststätte Johann Hilf, dem heutigen Weinhaus Schultes an der Plötze, besiegelt. Der gern zitierte Satz „Singe, wem Gesang ...