Diez

Selbst erstellte Spendennachweise: Festnahme von drei Bettelbetrügern in Diez

Drei junge Männer wurden der Polizei in Diez am Montagabend gemeldet, da sie vor dem Siemes Schuhcenter aggressiv bettelten.

Lesezeit: 1 Minute
Bettler in Hamburg
Symbolbild: Eine Frau bettelt mit einem Papierbecher um Geld.
Foto: Daniel Reinhardt/picture alliance / dpa

Die Beamten trafen einen 20-Jährigen mit einem Spendennachweis für körperlich beeinträchtigte Menschen an. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung wurden er und zwei weitere Männer im Alter von 21 und 17 Jahren vorläufig festgenommen.

Alle drei führten selbst erstellte Spendennachweise mit, die nach Angaben der Polizei „für einen Laien einen offiziellen Charakter darstellen könnten“. Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Koblenz bestätigte die vorläufige Festnahme und ordnete die Vorführung der beiden älteren Beschuldigten beim Haftrichter an.

Der 17-Jährige kam in die Obhut des Jugendamtes. Das gesammelte Bargeld und den mitgeführten Pkw stellte die Polizei sicher. Zuvor waren die Betrüger bereits in Bendorf aufgefallen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich mit der Polizei Diez in Verbindung zu setzen:
06432-6010 oder per E-Mail an pidiez@polizei.rlp.de