Neuwied

Gestank: Kleemann schickt Hahn und Lunar die Anwälte

Der üble Geruch, der seit Langem vom Gewerbegebiet Distelfeld ausgeht, stinkt den Neuwiedern. Im Zentrum der Kritik steht dabei neben dem Kompostwerk von Suez die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Die Kontrollbehörde tue zu wenig, lautet der Vorwurf.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net