Neuwied

Ende des Kompostwerks: Gegner feiern Schließung als Erfolg

Die Nachricht, dass Suez sein Kompostwerk im Gewerbegebiet Distelfeld Ende März schließen will, ist in Neuwied eingeschlagen wie eine Bombe. Denn viele Betroffene sind sicher, dass sich damit auch das Thema Gestank erledigt hat. Conrad Lunar (SPD), der zusammen mit Martin Hahn (CDU) die Petition „Schluss mit dem Gestank“ initiiert hat, geht sogar so weit, dass er sagt: „Der Sommer 2019 ist für die Neuwieder gerettet.“

Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net