40.000
Aus unserem Archiv

App des Monats Juni: Sportlich, sportlich

Für viele Menschen ist Sport ein Hobby, das ausschließlich zum Spaß betrieben wird. Der Anspruch, seine Ergebnisse mit früheren Leistungen oder denen anderer zu vergleichen, bleibt oft aus. Wer aber genau diesen Anspruch hat, für den gibt es eine passende Smartphone-App. "Runtastic" misst Zeiten und per GPS auch zurückgelegte Strecken und speichert die Ergebnisse.

Der Benutzer: Vor dem Start möchte "Runtastic" wissen, wer denn der ambitionierte Sportler ist. Name und Nachname werden eingegeben; aber vor allem Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht sind für die App von Interesse. Diese Angaben dienen dazu, möglichst genau berechnen zu können, wie viele Kalorien verbrannt werden.

Zu Fuß oder per Rad: Ob man spazieren geht, joggt, Rad fährt oder Frisbee spielt: Bei "Runtastic" kann der Nutzer vor dem Sport einstellen, welche Sportart er betreibt. Insgesamt kann derzeit zwischen 54 Arten gewählt werden. Von Aerobic über Curling und Kajaking bis hin zu Yoga ist so ziemlich alles dabei, was möglich ist.

Dann mal los: Der nächste Schritt lautet: Auf Start drücken, und ab geht's. Vorher lässt sich noch ein Countdown von 5, 15 oder 30 Sekunden einstellen, schließlich muss das Handy noch verstaut werden. Dann schwingt der Nutzer sich aufs Mountainbike und radelt los. Die App misst nun etliche Dinge. Die Strecke wird in Abschnitte von einem Kilometer aufgeteilt, sodass sich am Ende ablesen lässt, welcher Abschnitt der schnellste war und welcher der langsamste; auch auf welchem die meisten beziehungsweise wenigsten Höhenmeter zurückgelegt wurden, wird festgehalten. Außerdem lässt sich nachsehen, wie das Wetter beim Training war und wie viele Kalorien verbrannt wurden. Richtig spannend wird die App dann, wenn man bereits einige vergleichbare Strecken gemessen hat. Dann kann man die Werte vergleichen und einen Fortschritt feststellen – oder eben nicht.

Manko: Schön wäre, direkt auf dem Display zu lesen, welche Werte Gleichaltrige oder Menschen mit ähnlicher Statur bei einer solchen Strecke erreichen. Für einen möglichen Vergleich gibt es aber zumindest die Möglichkeit, seine Ergebnisse über soziale Netzwerke direkt zu teilen.

Preis: Eine Testversion ist für iPhone (nur Laufen) und Android-Handy kostenlos in den entsprechenden Stores zu finden. Für 4,79 Euro (Android) und 4,99 Euro (iPhone) gibt es die Pro-Version mit ein paar zusätzlichen Features, etwa der Möglichkeit, sich Ziele zu setzen ("Verbrenne die Kalorien einer Pizza") oder die Herzfrequenzmessung zu nutzen.

Von unserer Redakteurin Katharina Dielenhein

  • Eine App (von Application, dem englischen Wort für Anwendung) ist ein Programm für Smartphones oder Tablet-Computer. Die Vielfalt der Programme reicht von kleinen Helferlein bis hin zu Spielen mit Suchtpotenzial. Unsere Redakteure Katharina Dielenhein und Andreas Jöckel testen monatlich Apps für iPhone und Android im Wechsel und stellen sie auf dieser Seite vor.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!