Archivierter Artikel vom 18.10.2012, 21:13 Uhr

App des Monats Oktober: Das Wörterbuch ist immer dabei

Ohne gute Englischkenntnisse kommt man nur beschwerlich durch den Alltag. Im Urlaub trifft man in fast jedem Land auf Einheimische, die des Englischen mächtig sind, und auch im Berufsleben wollen englischsprachige E-Mails verfasst oder Telefonate geführt werden. Nicht jeder ist ein wandelndes Wörterbuch, umso besser, dass es ein tragbares gibt. Mit der App „Leo“ lassen sich kleine Vokabellücken schnell schließen.

Die Suche: Die Wörterbuch-App „Leo“ gehört zur gleichnamigen Internetseite und wächst seit mehreren Jahren immer weiter an. Zuerst wählt der Nutzer eine der sechs verfügbaren Sprachen aus. Wählen kann er zwischen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch und Russisch. Gibt er in der Suche dann ein Wort ein, etwa „Kind“, werden das komplette Wörterbuch der entsprechenden Sprache und das komplette deutsche Wörterbuch durchsucht. Leo listet dann alle Wörter auf, die das Wort enthalten. Bei „Kind“ taucht etwa das deutsche Wort Kind auf, aber auch die Wörter Kinderbetreuung, Kinderwagen und Kindergarten – alles mit der passenden Übersetzung und einer kleinen deutschen Landesflagge gekennzeichnet. Gleichzeitig erscheint das englische Wort kind, das sowohl Art oder Sorte als auch freundlich und gütig bedeutet.

Meinten Sie? Unter dem Punkt „Ähnliche Wörter“ listet Leo direkt Wörter auf, die ähnlich geschrieben werden. Ist der Nutzer nicht sicher, wie eine Vokabel geschrieben wird, zeigt Leo ihm in den meisten Fällen die richtige Schreibweise an.

Das Forum: Auch das zugehörige Leo-Forum wird direkt mit durchsucht. Darin finden sich vor allem Redewendungen und regionale Begriffe. Wer bei seiner Suche gar nicht fündig wird, kann darin selbst ein Thema eröffnen.

Manko: Um die App zu nutzen, braucht das Handy eine ständige Internetverbindung. In einem anderen Land kann das schon einmal richtig teuer werden. Auch vorlesen kann Leo die Wörter nicht. Ansonsten erfüllt die App alle Funktionen, die man sich von einer Wörterbuch-App wünscht. Nicht alle Wörterbücher sind allerdings so ausführlich wie das für die englische Sprache.

Preis und Alternativen für Apple-Systeme: Leo bietet sowohl für Android- als auch für iPhone-Nutzer eine kostenlose App an, die sich bis auf einige Feinheiten ähneln. iPad-Nutzer müssen noch mit der Web-Version oder der iPhone-Version Vorlieb nehmen.

Von unserer Redakteurin Katharina Dielenhein

  • Eine App (von Application, dem englischen Wort für Anwendung) ist ein Programm für Smartphones oder Tablet-Computer. Die Vielfalt der Programme reicht von kleinen Helferlein bis hin zu Spielen mit Suchtpotenzial. Unsere Redakteure Katharina Dielenhein und Andreas Jöckel testen monatlich Apps für iPhone und Android im Wechsel und stellen sie auf dieser Seite vor.