40.000

Kreis NeuwiedKreis Neuwied: Holzklau in heimischen Wäldern nimmt zu

Der Diebstahl von Holz aus heimischen Wäldern hat in jüngster Zeit stark zugenommen. Das bestätigen sowohl die Neuwieder Polizei als auch das für den Kreis zuständige Forstamt Dierdorf. Und dabei handelt es sich sowohl um kleinere Gelegenheitsmitnahmen als auch um offensichtlich professionell organisierte Taten. Vor allem zwei spektakuläre Einzelfälle im Raum Oberbieber – nahe der alten Bundesstraße nach Rengsdorf – sind dabei in den vergangenen Wochen aufgefallen.

Kreis Neuwied - Der Diebstahl von Holz aus heimischen Wäldern hat in jüngster Zeit stark zugenommen. Das bestätigen sowohl die Neuwieder Polizei als auch das für den Kreis zuständige Forstamt ...
Lesezeit für diesen Artikel (526 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

2°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
Samstag

2°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!