Archivierter Artikel vom 18.11.2011, 07:00 Uhr
Essen

Feier mit Wulff und Barenboim

Mit einem Festakt in der Essener Villa Hügel feiert der Stahlkonzern ThyssenKrupp an diesem Sonntag den 200. Geburtstag von Krupp.

Essen – Mit einem Festakt in der Essener Villa Hügel feiert der Stahlkonzern ThyssenKrupp an diesem Sonntag den 200. Geburtstag von Krupp.

Zum Festakt wird nicht nur Bundespräsident Christian Wulff erwartet, sondern auch viele weitere hochrangige Politiker – unter anderem Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD). Der weltbekannte Dirigent und Pianist Daniel Barenboim spielt aus persönlicher Verbundenheit zum 98-jährigen Chef der Krupp-Stiftung, Berthold Beitz, wie die Stiftung vorab mitteilte.

Beitz war bereits 1953 als Generalbevollmächtigter neben Alfried Krupp an die Spitze des Unternehmens getreten, das damals noch eigenständig war. Der 1811 gegründete Konzern galt lange als Deutschlands größtes privates Unternehmen. Seit 1999 ist Krupp mit der Duisburger Firma Thyssen zum ThyssenKrupp-Konzern fusioniert. Das im deutschen Börsenleitindex DAX geführte Großunternehmen beschäftigt rund 180 000 Menschen – noch.