Existenzkampf – es geht los

Mit drei Verlustmeldungen auf einen Streich ist den Verantwortlichen beim 1. Fußball Chaosklub Köln mal wieder ein vorderer Platz in den Schlagzeilen gewiss. Erst verlor der FC – wenn auch recht unglücklich – die Partie gegen Hoffenheim, anschließend schickten die Kölner auch noch ihren Sportchef und ihren Trainer in den einstweiligen Ruhestand.

Klaus Reimann Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net