40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Basketball
  • » Nord
  • » Terleckis verpasster Dreier tut weh
  • Aus unserem Archiv
    Horchheim

    Terleckis verpasster Dreier tut weh

    Lars Terlecki hätte der Matchwinner sein können. Als der Flügelspieler des BBC Horchheim kurz vor Schluss zum Drei-Punkte-Wurf ansetzte, führte seine Mannschaft gegen den Regionalliga-Absteiger VfB Gießen Pointers mit 78:76. Terlecki vergab, und nur zwei Gegenangriffe später lag der BBC hinten. Am Ende verloren die Horchheimer ihren Saisonauftakt in der 2. Basketball-Regionalliga Südwest-Nord knapp mit 78:82 (48:41).

    Das kann doch nicht wahr sein - Jens Pötz, Trainer des BBC Horchheim, musste mitansehen, wie seine Mannschaft gegen den möglichen Sieg gegen den VfB Gießen doch nicht einfuhr. Foto: Wolfgang Heil
    Das kann doch nicht wahr sein - Jens Pötz, Trainer des BBC Horchheim, musste mitansehen, wie seine Mannschaft gegen den möglichen Sieg gegen den VfB Gießen doch nicht einfuhr.
    Foto: Wolfgang Heil

    Nach einem Fehlstart in die Partie (0:5, 2. Minute) reagierte der BBC mit wütenden Angriffen und legte einen 11:2-Lauf aufs Parkett. Über 15:11 und 19:12 konnte der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden, ehe Gießen zum Viertelende fünf Punkte in Folge erzielte und auf 19:23 verkürzte.

    Im zweiten Viertel drehte der BBC regelrecht auf und zog zwischenzeitlich auf 13 Punkte davon (35:22, 15. Minute). Die Gastgeber ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und schlugen im passenden Moment zu. Einzig mit der kleinlichen Regelauslegung des Schiedsrichters (BBC-Trainer Jens Pötz: "So konnte kein wirklicher Spielfluss zustande kommen") haderten die Hausherren. Über zahlreiche Freiwürfe blieb Gießen auf Schlagdistanz zum BBC.

    Nach dem Seitenwechsel verspielten die Horchheimer ihre 48:41-Pausenführung leichtfertig. "Wir haben uns zur Pause gesagt, dass wir etwas weniger aggressiv in die Zweikämpfe gehen. Im Nachhinein wäre es besser gewesen, genauso wie im ersten Durchgang weiterzuspielen und sich lieber ausfoulen zu lassen", gab Pötz zu. Der BBC agierte in der Defense zu passiv, es fehlte die letzte Entschlossenheit. Wenige Sekunden vor Ablauf des Viertels gelang Gießen der 63:63-Ausgleich.

    Im Schlussviertel hatten zunächst die Gäste das bessere Momentum auf ihrer Seite. Der VfB ging mit 71:65 in Führung (34.), doch Horchheim kämpfte sich noch einmal zurück in die Partie und glich binnen 45 Sekunden wieder aus. Anschließend führte der BBC bis kurz vor Schluss, ehe Terlecki von der Dreierlinie scheiterte und sich das Blatt noch einmal zugunsten der Gäste wendete - nicht zuletzt auch deshalb, weil Horchheim in einer hektischen Schlussphase ein - aus BBC-Sicht unberechtigtes - Offensivfoul gegen sich gepfiffen bekam.

    "Diese Entscheidung tut natürlich im Nachhinein sehr weh", ärgerte sich Pötz. "Letztendlich verlieren aber nicht die Schiedsrichter das Spiel, sondern wir selbst. Wenn wir weniger Fehler gemacht hätten, wären wir auch als Sieger vom Platz gegangen."

    Dennis Smandzich

    Horchheim: Bastian (2), Bulut (1), Dziubenko (2), Fußinger (9), Hensler (9), Hoppen (8), Naumann (2), Pundzius (24), Stöhr (11), Terlecki (10), Wächter.

    Basketball (ABCKFHR)
    Meistgelesene Artikel
    Regionalsport Mix
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach