40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nürburgring: Zehn Verletzte nach Unfällen auf der Nordschleife
  • Aus unserem Archiv
    Nürburg

    Nürburgring: Zehn Verletzte nach Unfällen auf der Nordschleife

    Bei Touristenfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings sind mehrere Autos zusammengestoßen. Dabei wurden am Sonntag laut Polizei vier Menschen schwer und sechs weitere leicht verletzt. Zwei Insassen mussten von der Feuerwehr aus ihren Autos befreit werden.

    Blick auf die Unfallstelle.
    Blick auf die Unfallstelle.
    Foto: Polizei

    Ein Sportwagen aus Luxemburg hatte beim Befahren des Streckenabschnitts "Fuchsröhre" Betriebsstoffe verloren. Wegen der Verunreinigung sei es gegen 14.10 Uhr „in einer Kettenreaktion“ zu Unfällen mit zehn weiteren Fahrzeugen aus fünf Nationen gekommen. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Neben der Polizei waren zwei Rettungshubschrauber, fünf Rettungswagen, ein Notarztwagen und 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.

    Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallaufnahme erstreckte sich bis in die frühen Abendstunden.

    „Mekka des Motorsports“ – Hobby-Raser pilgern zum NürburgringNordschleifen-Crash: Elf Autos, neun Verletzte, hoher Sachschaden
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!