40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Draußen laufen die Drähte heiß, drinnen sitzt ein cooler Beck: RZ-Volontäre erleben aufregenden Termin im Landtag
  • Aus unserem Archiv

    Draußen laufen die Drähte heiß, drinnen sitzt ein cooler Beck: RZ-Volontäre erleben aufregenden Termin im Landtag

    Während draußen vor der Mainzer Staatskanzlei die Fernsehanstalten ihre Ü-Wagen aufbauten und die Gerüchteküche um den Beck-Rücktritt brodelte, unterhielt sich drinnen der Ministerpräsident mit dem journalistischen Nachwuchs in Rheinland-Pfalz. Unter den 20 Volontären waren auch vier junge Kollegen der Rhein-Zeitung.

    Trotz der politischen Top-Ereignisse dieses Tages machte Kurt Beck ein bisschen „Business as usual“, Tagesgeschäft eben. Auf dem Programm stand ausgerechnet ein Termin mit Journalisten.

    Für rund 20 Volontäre – journalistischer Nachwuchs aus ganz Rheinland-Pfalz – war der Besuch beim Ministerpräsidenten der Höhepunkt eines dreitägigen Landtagsseminars in Zusammenarbeit mit dem Zeitungsverlegerverband Rheinland-Pfalz/Saarland.

    Am Tag, an dem eine Meldung die andere jagt, lässt sich derjenige, um den es geht, nicht von den vereinbarten Terminen abbringen.

    Fragen nach dem Rücktritt werden nicht beantwortet

    Die Runde mit den jungen Journalisten beginnt er routiniert und freundlich – professionell eben. Nur mit einer bestimmten Anmerkung: Das Ganze findet „Unter 3“ statt, (also „vertraulich“, wie bei Hintergrundgesprächen üblich), Fragen zum möglichen Rücktritt wird er nicht beantworten.

    Ministerpräsident Beck bleibt unaufgeregt und abgeklärt

    Alle anderen Fragen zu rheinland-pfälzischen oder bundespolitischen Themen beantwortet er bereitwillig und souverän. Selbst als die Sprache auf den Nürburgring kommt, das Thema, weshalb so viele Becks Rücktritt forderten, bleibt er unaufgeregt und abgeklärt.

    Im Land laufen die Drähte heiß, weil viele sich über die Nachricht vom nahenden Rücktritt Becks austauschen wollen, die Runde im Stresemann-Saal der Staatskanzlei wird derweil nicht gestört. Kein Anruf, keine Nachfrage, knapp eine Stunde lang zeigt sich ein Landesvater, der in diesem Kreis kein Aufhebens um das macht, was er am Abend verkünden will. „Business as usual“ eben. (rt)

     

     

     

     

    Malu Dreyer geht auf CDU-Opposition zuRoger Lewentz im RZ-INTERVIEW: SPD-Chef ist kein TrostpreisLandes-SPD wird Kurt Beck zum Ehrenvorsitzenden machenKraege beerbt Stadelmaier und wird Chefin der StaatskanzleiKurt Becks letzter großer Coup: Die SPD bleibt geeintweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!