Archivierter Artikel vom 20.11.2018, 11:45 Uhr
Neuwied

Stammtisch des Vereins „Heimat schmeckt!“ besucht Schnapsbrennerei Obsthof Birkenbeil

Bärbel Birkenbeil und Frank Nickenig von der Schnapsbrennerei Obsthof Birkenbeil in Heimbach-Weis luden zum Stammtisch des Vereins „Heimat schmeckt!“ in ihren Betrieb ein.

Foto: Verein "Heimat schmeckt!"

Frank Nickenig stellte seinen Betrieb und seine Produkte vor, und natürlich durften die Obstbrände, Liköre und der Gin auch probiert werden. Sehr interessiert verfolgten die Teilnehmer des Stammtischs auch Nickenigs Ausführungen über den Brennvorgang im Brennkessel.

Gespannt lauschten die Stammtischteilnehmer Frank Nickenigs Erläuterungen zum Brennvorgang.
Gespannt lauschten die Stammtischteilnehmer Frank Nickenigs Erläuterungen zum Brennvorgang.
Foto: Verein "Heimat schmeckt!"

„Es war wieder ein sehr gelungener Abend“, so Walter Grambusch, Vorsitzender des „Heimat schmeckt!“. „Bei den Stammtischen lernt man sich gegenseitig kennen und erhält Einblicke in die Betriebe und Produktionsverläufe der „Heimat schmeckt!“-Mitglieder. Besonders schön war es, Heike und Bernd Hoffmann aus Mülheim-Kärlich begrüßen zu dürfen. Die Essigmanufaktur Heike Hoffmann eröffnet ihren Betrieb im Laufe des nächsten Jahres.“

„Heimat schmeckt!“ steht für hochwertige landwirtschaftliche Produkte engagierter Produzenten aus der Region und die Verwendung dieser regionalen Produkte bei der Zubereitung von Speisen in ansässigen Gastronomiebetrieben.

Nähere Informationen zu „Heimat schmeckt!“ gibt es unter www.heimat-schmeckt.de oder in der Vereinsbroschüre, die bei Dr. Rüdiger Kape in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Telefon 0261/108 420, E-Mail ruediger.kape@kvmyk.de, und bei den Mitgliedsbetrieben erhältlich ist.