Archivierter Artikel vom 02.07.2020, 15:34 Uhr
Neuwied/St. Margaretha/Heimbach-Weis/Gladbach

Katholische Kirchengemeinde spendet für Bolivien

2000 Kinder und Jugendliche hoffen auf Unterstützung.

Foto: Katholische Pfarrei Neuwied

Wegen Corona/Covid 19 mussten alle im Frühjahr geplanten Kleidersammlungen der Bolivienhilfe des Bistums Trier abgesagt werden. Damit sind dringend notwendige Einnahmen für die Kinder- und Jugendarbeit in Bolivien weggebrochen. Die Katholische Kirchengemeinde St. Margaretha Heimbach-Weis-Gladbach hat deshalb entschieden, den Erlös des diesjährigen Karnevalsfrühschoppens in Höhe von 551 Euro an die Bolivienpartnerschaft zu spenden.