Fürthen

Präventionsarbeit findet in der Kita auch in Zeiten von Corona statt

Wie jedes Jahr besuchte Zahnarzt Dr. Düber die Kinder der Kindertagesstätte (Kita) „Die Phantastischen Vier“ in Fürthen zum Thema Zahnpflege. Dieses Mal jedoch auf digitalem Weg.

Dr. Düber lud die Kinder und das Team über ein digitales Meetingsystem ein. Laptop mit Kamera und Mikrofon an, Beamer und Lautsprecher angeschlossen und los ging es. Gespannt verfolgten die Kinder das Geschehen auf der Leinwand und begrüßten freudig den „Patenzahnarzt“ der Kita. Dr. Düber zeigte den Kindern die Zahnputztechnik KAI anhand von Oskar, dem Klappergebiss, und des Zahnputzliedes. Für die Kinder machte es keinen großen Unterschied, ob Dr. Düber „live“ in der Kita war oder nur digital anwesend. Sie machten alle Übungen pantomimisch mit und beantworteten einige Fragen zur Zahngesundheit und Zahnpflege. Die Kinder und Erzieherinnen danken Herrn Düber herzlich für sein Engagement und die Kreativität der Umsetzung.