Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 13:39 Uhr
Morsbach

Leonardo da Vinci-Schule Morsbach öffnet die Türen

Auch in diesem Jahr lud die Gemeinschaftsschule Morsbach – nun unter ihrem neuen Schulnamen Leonardo da Vinci-Schule – zum Tag der offenen Tür ein.

Wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen: Leonardo da Vinci-Schule Morsbach, HollenbergGymnasium
und Gesamtschule Waldbröl.
Wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen: Leonardo da Vinci-Schule Morsbach, HollenbergGymnasium und Gesamtschule Waldbröl.
Foto: M. Oerter

Am 10. November konnten die Schüler der umliegenden Grundschulen gemeinsam mit ihren Eltern die Unterrichtsfächer, die BigBand-Klassen und das Schulleben der weiterführenden Schule in Morsbach kennenlernen. Unterstützt wurde der Tag von den engagierten Eltern der Schulpflegschaft und des Fördervereins der Schule.

Erstmals waren auch die Schulleiter der Gesamtschule Waldbröl, Frau Wallbaum-Buchholz, und des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl, Herr Bohlscheid, mit einem Info-Stand zu ihren Oberstufen vertreten. Bereits im zweiten Jahr wechselten Schulabgänger der Leonardo da Vinci-Schule 2018 in die gymnasiale Oberstufe dieser Schulen.

Um diesen Übergang in der Zukunft zu erleichtern, werden die drei Schulen ihre Zusammenarbeit ausbauen und intensivieren. Allen Schulkindern wird somit der Übergang von der Leonardo da Vinci-Schule in die Gymnasiale Oberstufe bei entsprechender Qualifikation garantiert. Dass die Leonardo da Vinci-Schule auf die Oberstufe vorbereitet, hat sie in den vergangenen Jahren bereits gezeigt.