Montabaur

Trunkenheit im Straßenverkehr

Von Polizeidirektion Montabaur (ots)
Symbolbild
Symbolbild Polizei Foto: Friso Gentsch dpa

Am 09.05.2024 um 16:40 Uhr wurde der Polizei durch einen Zeugen eine mögliche Trunkenheitsfahrt in der Straße Allmannshausen in Montabaur mitgeteilt.

Anzeige

Im Rahmen der Fahndung konnte die 50-jährige PKW-Fahrerin dann in der Wilhelm-Mangels-Straße angetroffen und kontrolliert werden. Die Dame stand mit 1,46 Promille unter Alkoholeinfluss und es wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da die Beschuldigte keine Fahrerlaubnis mehr besaß. Diese wurde ihr bereits entzogen und somit muss sie sich neben der Trunkenheitsfahrt auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Polizeiinspektion Montabaur
Steuler, PHK

Telefon: 02602-9226-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell