40.000
Aus unserem Archiv
Westerwald/Limburg

Umwelthilfe will Dieselfahrverbote für Limburg: Organisation bereitet eine Klage vor

Nach dem Urteil für ein Dieselfahrverbot in Frankfurt will die Deutsche Umwelthilfe auch für Limburg eine solche Zone vor Gericht durchsetzen. Die Umweltorganisation plant nach eigenen Angaben eine entsprechende Klage.

Qualmender Auspuff
Abgase strömen aus dem Auspuff eines Autos.
Foto: Franziska Kraufmann/Archiv – dpa

Nach Zahlen des Umweltbundesamtes hatte Limburg 2017 den Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) im Jahresmittel deutlich überschritten. Bundesweit lagen nur in vier Städten die Werte noch darüber. Stickstoffoxide, kurz Stickoxide genannt, sind giftige und gesundheitsschädliche Gase. Nach einer Entscheidung des Wiesbadener Verwaltungsgerichts droht Fahrern älterer Dieselautos im kommenden Jahr in Frankfurt ein großflächiges Fahrverbot.

Demnach sind von Februar 2019 an Dieselfahrzeuge mit Euro-4-Motoren sowie Benziner der Schadstoffklassen 1 und 2 betroffen, vom 1. September an auch Euro-5-Diesel. Im Fall eines Fahrverbots in Limburg wären auch Pendler aus dem Westerwald betroffen.

Montabaur Hachenburg
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Sonntag

1°C - 8°C
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

0°C - 4°C
Mittwoch

-1°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerien: Fotos unserer Leser
&bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.