40.000

NeuwiedVR-Bank Neuwied-Linz bereitet sich auf digitale Zukunft vor

Auf den ersten Blick war sie unspektakulär: die 44. Vertreterversammlung der VR-Bank Neuwied-Linz am Mittwochabend im Heimathaus. Blitzsaubere Bilanzen mit moderatem Wachstum bei Umsatz und Gewinn ist man vom genossenschaftlichen Kreditinstitut mittlerweile gewohnt, Klagen über anhaltende Niedrigzinsen und Brüsseler Bürokratiewut auch. Dieses Mal klang jedoch noch stärker durch, dass sich im Geschäft der Zukunft viel ändern wird: Die VR-Bank bereitet sich intensiv auf die digitale Zukunft vor.

Dabei unterstrichen Vorstandssprecher Andreas Harner und sein Kollege Matthias Herfurth unisono, dass eine Regionalbank „nie nur digital unterwegs sein kann“, sondern auch analog agieren muss, sprich höchsten Wert auf Beratung ...

Lesezeit für diesen Artikel (348 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
Top Angebote auf einen Klick
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Montag

14°C - 23°C
Dienstag

15°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

12°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach