Archivierter Artikel vom 14.02.2018, 20:00 Uhr
Plus
Neuwied

VR-Bank bleibt auf solidem Wachstumskurs

Bei der Bilanzsumme erstmals die 800-Millionen-Euro- Grenze überschritten und unter dem Strich 2,6 Millionen Euro Gewinn: Das neue Vorstandsduo der VR-Bank Neuwied-Linz, Andreas Harner und Matthias Herfurth, konnte bei der Bilanzpressekonferenz erfreuliche Zahlen für 2017 verkünden. Der Vertreterversammlung im Juni wollen sie daher erneut eine 6,3-prozentige Dividende auf die Genossenschaftsanteile vorschlagen.

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema