40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Prozess um Goldmillion: Gericht wartet noch auf Anwort von Schweizer Behörden
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Prozess um Goldmillion: Gericht wartet noch auf Anwort von Schweizer Behörden

    Hat ein 47-jähriger Angeklagter aus dem Kreis Bad Kreuznach im September 2014 versucht, die Versicherung einer Idar-Obersteiner Bank um 1 Million Euro zu betrügen, indem er angab, aus seinem dort angemieteten Schließfach seien 30 Kilogramm Goldgranulat verschwunden? Oder ist er selbst Opfer eines Diebstahls geworden, wie er beteuert? Beim Versuch, eine Antwort auf diese Fragen zu finden, hat das Schöffengericht auch am vierten Verhandlungstag im Betrugsprozess am Amtsgericht Idar-Oberstein (die NZ berichtete) keine entscheidenden Fortschritte gemacht.

    «Justitia»
    Foto: dpa

    Von unserem Redakteur Michael Fenstermacher

    Der Hauptgrund: Ein Amtshilfeersuchen an die Staatsanwaltschaft im Schweizer Kanton Tessin, von dem sich Richter Johannes Pfeifer entscheidende Erkenntnisse erhofft, ist weiterhin unbeantwortet. Offenbar stimme das Klischee, der Schweizer an sich sei eher langsam, nahm Pfeifer die Angelegenheit am Freitag mit Humor. In seiner Anfrage bittet er die eidgenössischen Strafverfolger um Ermittlungen bei einer Scheideanstalt, aus der das angeblich eingelagerte Gold stammen soll. Dabei geht es beispielsweise um die Frage, ob die Zertifikate echt sind, die auf Fotos zu sehen sind. Nach weniger als einer halben Stunde informierte Pfeifer die Prozessbeteiligten, dass die Antwort weiterhin ausstehe, und vertagte die Verhandlung auf Freitag, 4. März, 9.30 Uhr.

    Zuvor hatte ein pensionierter Kripobeamter aus dem Saarland als Zeuge ausgesagt. Er war an den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken in einem anderen Betrugsverfahren gegen den Angeklagten beteiligt und hatte dabei beschlagnahmte Dokumente untersucht. Eine angeblich vorhandene Notiz, mit der der Angeklagte seiner Frau mitteilen wollte, wo er das Gold zwischenzeitlich versteckt hatte, ist dem Zeugen nicht aufgefallen. "Das wäre wunderbar gewesen", meinte er süffisant. Ebenfalls keine Erkenntnisse ergab der E-Mail-Verkehr des Richters mit einer Scheideanstalt in Rheinstetten. Dort hatte der Angeklagte angeblich einen Termin vereinbart, um einen Teil des Goldes zu verkaufen. Ob das zutrifft, kann das Unternehmen heute nicht mehr nachvollziehen.

    Für den Fall, dass bis zum Fortsetzungstermin keine Antwort aus der Schweiz eingeht, kündigte der Vorsitzende Richter an, auf Grundlage der bisherigen Beweisaufnahme ein Urteil zu fällen. Strafverteidiger Achim Flauaus fordert dagegen, die Zeugen aus der Schweiz persönlich vorzuladen. Die Gültigkeit eines Urkundenbeweises durch Verlesung werde er ohnehin anfechten.

    Was lag im Bankschließfach? Landgericht spürt verschwundener Goldmillion nach Urteil: Gold hat es nie gegeben - Freiheitsstrafe für 47-jährigen Kreuznacher Betrugsprozess am Amtsgericht: Echtheit des Goldes ist weiterhin ungeklärt Betrugsprozess: Angeklagter vergrub Gold in seiner TiefgarageBetrugsprozess am Amtsgericht: Wo sind die 30 Kilogramm Goldgranulat?
    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 17°C
    Samstag

    8°C - 18°C
    Sonntag

    6°C - 12°C
    Montag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige