40.000
Aus unserem Archiv
Rhens/Untermosel

Breite Mehrheit für freiwillige Fusion

Aus zwei mach eins: Zum 1. Juli 2014 können die Verbandsgemeinden (VGs) Rhens und Untermosel fusionieren – zumindest, wenn es nach den Mitgliedern der VG-Räte geht. Die beiden Gremien haben am Donnerstagabend abgestimmt.

Rhens/Untermosel – Aus zwei mach eins: Zum 1. Juli 2014 können die Verbandsgemeinden (VGs) Rhens und Untermosel fusionieren – zumindest, wenn es nach den Mitgliedern der VG-Räte geht. Die beiden Gremien haben am Donnerstagabend die Richtung vorgegeben und für den Zusammenschluss sowie den Inhalt des erarbeiteten Vorvertrages gestimmt.

An der Untermosel stimmte nur ein Vertreter der FWG gegen die Fusion, ein SPD-Fraktionsmitglied enthielt sich. In Rhens fielen die Beschlüsse einstimmig. Sogar die Wählergruppe "Pro Rhens", die bei der Kommunalwahl 2009 angetreten war, um die Eigenständigkeit der VG zu erhalten, stimmte zu.

"Das ist eine Entscheidung für den Standort Rhens als Grundzentrum. Wir sichern den Bürgern der VG Rhens eine Anlaufstelle für ihre behördlichen Angelegenheiten", sagte der Bürgermeister der VG Rhens, Helmut Schreiber.

"Auch wir können uns glücklich schätzen und werden diese Chance nutzen", betonte sein Amtskollege Bruno Seibeld an der Untermosel. Jetzt sind die Ortsgemeinden dran: Bis zum 30. Juni dieses Jahres muss mindestens die Hälfte der 18 Gemeinderäte, die mehr als die Hälfte der Einwohner repräsentieren, für die Fusion stimmen. Nur dann erarbeitet das Land ein entsprechendes Fusionsgesetz, und die neue VG, deren Name Rhein-Mosel bereits feststeht, erhält eine Hochzeitsprämie von 1 Million Euro. ank/dam

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

11°C - 19°C
Dienstag

6°C - 15°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf