40.000

LimburgNach Einstellung von Strafanzeige: Massive Hetze gegen den Limburger Bischof

Andreas Egenolf

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft will nicht gegen ihn ermitteln – doch dies irdische Urteil scheint den Limburger Bischof Georg Bätzing nicht vor den Attacken fanatischer Abtreibungsgegner zu schützen. Sie haben am Weihnachtswochenende unter anderem Flyer verteilt, die den Bischof als Teufel zeigen, und machten sich in der Nacht zu Heiligabend an seinem Privatgrundstück zu schaffen. Auch der Weihnachtsgottesdienst aus dem Limburger Dom, der bundesweit übertragen wurde, stand deshalb unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Und es sollen weitere Aktionen folgen.

Wegen angeblicher Abtreibungswerbung wurde der Limburger Bischof Georg Bätzing (Foto) angezeigt. Die Anzeige wurde mittlerweile zwar eingestellt – der Ärger für Bischof und Bistum nimmt aber zu. Foto: Andreas ...
Lesezeit für diesen Artikel (723 Wörter): 3 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Montag

4°C - 15°C
Dienstag

3°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite