Archivierter Artikel vom 04.10.2020, 20:21 Uhr
Plus
Limburg

Zeugin der Limburger Amokfahrt: Ich hatte Todesangst

Was hat einen 33-jährigen Syrer dazu veranlasst, einen Lkw zu kapern und den Sattelzug ungebremst in eine Autoschlange auf der Limburger Schiede zu steuern? Auch fast ein Jahr nach der Tat, bei der 18 Menschen verletzt und zehn Autos demoliert wurden, bleiben die Motive des Mannes unklar. Die Zeugenaussagen am dritten Prozesstag vor dem Limburger Landgericht brachten diesbezüglich wenig Aufschluss.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 21 weitere Artikel zum Thema