Archivierter Artikel vom 21.06.2010, 14:12 Uhr

Niederneisen: Flucht vor der Polizei endet im Mühlgraben

Mit einem Einsatz der Feuerwehr endete in der Nacht zum Montag eine Verfolgungsjagd der Polizei in Niederneisen.

Mit einem Einsatz der Feuerwehr endete in der Nacht zum Montag ein Einsatz der Polizei in Niederneisen.

Ein Anwohner meldete kurz vor 1 Uhr eine verdächtige Person, die sich am Sportlerheim in Holzheim zu schaffen machte. Als die Polizei dort eintraf, flüchtete der Mann mit einem Quad. Dabei verlor er bereits verladene Leergutkisten. Nach einer Verfolgungsjagd über den Radweg in Richtung Flacht, endete die Fahrt für den Flüchtenden zunächst in einem in die Aar mündeten Mühlgraben in Niederneisen. Die örtliche Feuerwehr musste das Fahrzeug bergen.Der Mann wurde in einer Wohnung festgenommen.

Mehr dazu in der Dienstagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.