Archivierter Artikel vom 03.10.2017, 15:32 Uhr
Limburg

Gegen Werbetafel geprallt: Tödlicher Unfall in Limburg

Ein 38-Jähriger aus Runkel ist in der Nacht zum Dienstag nach einem Unfall auf der L 3020 (Eschhöfer Weg) verstorben.

Das zerstörte Auto wurde um 3.30 Uhr durch einen zufällig an der Unfallstelle vorbeikommenden Rettungswagen entdeckt.  Foto: Feuerwehr Limburg
Das zerstörte Auto wurde um 3.30 Uhr durch einen zufällig an der Unfallstelle vorbeikommenden Rettungswagen entdeckt.
Foto: Feuerwehr Limburg

Der Mann war in Richtung Limburg unterwegs, als er am Eisenbahnviadukt aus bisher ungeklärter Ursache nicht dem Straßenverlauf folgte, sondern nahezu geradeaus fuhr und gegen ein Werbeschild und die dahinter stehenden Bäume prallte. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, von der Feuerwehr Limburg aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag er wenig später an seinen Verletzungen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Es entstand ein Schaden von circa 13.000 Euro. Die Fahrbahn blieb bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. up