Balduinstein/Geilnau

Ausbau über 2,7 Kilometer Länge: K 25 zwischen Geilnau und Balduinstein wird saniert

Der Ausbau der Kreisstraße 25 zwischen Geilnau und Balduinstein läuft. Mit einer Länge von rund 2,7 Kilometer umfasst der Ausbau den kompletten Abschnitt der freien Strecke zwischen dem Ortsausgang der Gemeinde Geilnau bis zur Einmündung der Kreisstraße 26 vor Balduinstein.

Foto: dpa/Symbolfoto

Mit dem Einbau einer neuen Trag-/Deckschicht im Hocheinbauverfahren erhält der vorhandene Fahrbahnaufbau eine Verstärkung. Gleichzeitig werden die Entwässerungs- und Schutzeinrichtungen entlang der Ausbaustrecke instand gesetzt.

Es ist laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) beabsichtigt, die Ausbaumaßnahme bis Weihnachten 2021 fertigzustellen, wobei witterungsbedingte Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden können. Der Rhein-Lahn-Kreis investiert mit dieser Baumaßnahme rund 970.000 Euro in das Kreisstraßennetz zur Stärkung der Mobilität. Mit dem Verkehrsprojekt wird ein weiterer Abschnitt des 320 Kilometer umfassenden Kreisstraßennetzes in Ordnung gebracht.