Archivierter Artikel vom 15.04.2018, 17:09 Uhr
Plus
Neuwied

Neuwieder Gartenmarkt: Tausende Menschen im Frühlingsfieber

Im Raiffeisenjahr war der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Heinrich Raiffeisen auch beim Neuwieder Gartenmarkt am Wochenende überall präsent. Seine Idee „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ stand Pate für manch spannende Mitmachaktion, und es gab sogar Floristen, die Raiffeisen und seine Heimat Westerwald als Grundlage für die Standgestaltung herangezogen hatten. Zwei Tage lang schwelgte die Neuwieder Innenstadt mit Tausenden von Gästen im Frühlingsfieber.

Von Andrea Niebergall Lesezeit: 10 Minuten