Koblenz

Pflanzen für bessere Luft am Friedrich-Ebert-Ring: Stauden ergänzen die Blühinsel

Nein, die Stadt legt keine Schottergärten auf den grünen Mittelinseln am Friedrich-Ebert-Ring an: Als die Vorarbeiten für die Staudenflächen vor etwa drei Wochen begonnen haben, gab es gleich irritierte oder wütende Anrufe und Nachrichten in sozialen Netzwerken. Dabei haben die Stadtgärtner zu diesem Zeitpunkt nur sogenannten moränen Edelsplit auf die gut vorbereitete Erde aufgebracht, damit das Unkraut nicht so wuchert.

Doris Schneider Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net