Langenfeld

Bergführer gesucht: Angebot für Touristen in Grube Bendisberg soll wachsen

Seit 2018 ist das Besucherbergwerk Grube Bendisberg bei Langenfeld ein Teil des Tourismusverbundes Vulkanpark Eifel. Insgesamt 5000 Gäste erforschten seit dem mit Grubenhelm und Geleucht die alten Stollen, in denen noch bis 1957 Blei und Zink abgebaut wurde. Bei dieser für sich genommen bereits erfreulichen Besucherzahl soll es aber nach Wunsch von Verbandsgemeindebürgermeister Alfred Schomisch nicht bleiben: Erklärtes Ziel ist es, das Angebot innerhalb des Bergwerkes auszubauen und noch mehr Touristen für die Attraktion zu begeistern.

Martin Boldt Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net