40.000

Milchpreise schwanken extrem: Viel ackern für kleines Geld

Die Landwirte freut's, die Verbraucher ärgern sich hingegen eher: Der Butterpreis ist im Moment so hoch wie seit rund einem Vierteljahrhundert nicht mehr. Knapp 2 Euro kostet im Supermarkt das Päckchen. Vor zwölf Monaten lag der Preis für ein Stück Butter hingegen noch bei 75 Cent. Diese starken Preisschwankungen bekommen am deutlichsten die Milchbauern zu spüren, viele Betriebe mussten schon dichtmachen, weil sie der immer wiederkehrenden finanziellen Belastung nicht standhalten konnten.

Seit Jahren schwanken die Milchpreise extrem – Können Bauern so überhaupt überleben?

Unsere Reporterin Nina Kugler 
hat sich im Rhein-Hunsrück-Kreis mit einem Milchbauern getroffen und sich nach seiner Situation erkundigt.

Familie ...

Lesezeit für diesen Artikel (1040 Wörter): 4 Minuten, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tagesthema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!