40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Der Krieg in Zahlen
  • Aus unserem Archiv

    Der Krieg in Zahlen

    Der Kampf um die Falklandinseln zwischen Großbritannien und Argentinien kostete 1982 im Südatlantik mehr als 900 Menschen das Leben.

    Der Konflikt, den Großbritannien für sich entschied, in Zahlen:

    Kriegsdauer: 74 Tage

    Truppen: Großbritannien schickte 28 000, Argentinien rund 20 000

    Soldaten.

    Tote und Verwundete: Für Großbritannien fallen 255 Soldaten, es gibt 777 Verwundete. Auf argentinischer Seite sterben 649 Soldaten, mehr als 1000 werden verletzt. Darüber hinaus kostet der Krieg drei Falkländerinnen das Leben.

    Kosten: Großbritannien kostet der Krieg 1,5 bis 2,5 Milliarden Pfund,

    Argentinien rund 5 Milliarden Dollar.

    Chronologie Buenos Aires und London streiten bis heuteDie langen Schatten des FalklandkriegsDas Leben auf den Falklands - very british "Der Krieg um die Falklands hat sich gelohnt": Interview mit Generalmajor Julian Thompson weitere Links
    Deutschland & Welt Extra
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!