40.000
  • Startseite
  • » Kastel: Frau greift Nachbarn mit Küchenmesser an
  • Aus unserem Archiv
    Kastel

    Kastel: Frau greift Nachbarn mit Küchenmesser an

    Eine 27-jährige Frau aus Kastel hat am Freitagabend eine Nachbarn im mehrfamilienhaus mit einem Küchenmesser angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

    Kastel - Eine 27-jährige Frau aus Kastel hat am Freitagabend einen Nachbarn im Mehrfamilienhaus mit einem Küchenmesser angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

    Die Gründe liegen nach Angaben der Wiesbadener Polizei noch im Dunkeln.

    Nach bisherigen Ermittlungen klingelte die Frau gegen 19.10 Uhr an der Wohnungstür des 42-jährigen Familienvaters. Als er die Tür aufmachte, beleidigte sie den Mann und griff ihn im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung mit einem Küchenmesser an. Der Nachbar erlitt zahlreiche und so schwere Schnittwunden, dass er zeitweise in Lebensgefahr schwebte. Seine Frau eilte ihm zur Hilfe, entwand der Angreiferin das Messer und rief die Polizei. Die Angreiferin flüchtete in Richtung Theodor-Heuss-Brücke, wurde aber auf dem Weg von einer Funkstreifenbesatzung festgenommen.

    Laut Polizei war sie massiv alkoholisiert und "in einem psychischen Ausnahmezustand". Sie wurde vorläufig in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Der Mann liegt im Krankenhaus, es besteht keine Lebensgefahr mehr. ren

    Lokal Z-Blaulicht
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    12°C - 16°C
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach