Archivierter Artikel vom 16.02.2013, 06:00 Uhr
Tscheljabinsk

Kosmischer Einschlag: Meteorit verursacht 1200 Verletzte

Die Illustration zeigt, wie es sich wohl abgespielt hat: Ein Meteorit ist in der Nähe der russischen Stadt Tscheljabinsk eingeschlagen und hat mehr als 1200 Menschen verletzt. Hätte dies auch in Deutschland passieren können?

Tscheljabinsk – Die Illustration zeigt, wie es sich wohl abgespielt hat: Ein Meteorit ist in der Nähe der russischen Stadt Tscheljabinsk eingeschlagen und hat mehr als 1200 Menschen verletzt. Hätte dies auch in Deutschland passieren können?

Peter Hintze, Luft- und Raumfahrtkoordinator der Bundesregierung, beruhigt: „Wir sind dafür gerüstet.“ Mit dem „Neoshield“-Forschungsprogramm könnten Abwehrtechniken entwickelt werden. Noch sei die Technik aber „nicht abrufbar“.