Berlin

Ibrahim Abou-Nagie: Ein islamistischer Verführer

In einer seiner jüngsten Videobotschaften begrüßt der Mann mit dem gestutzten, grau melierten Vollbart seine Anhänger in Deutschland sanft mit den Worten "Meine lieben Geschwister im Islam". Mit einem weißen T-Shirt bekleidet, spricht Ibrahim Abou-Nagie auf einer Brücke in Putrajaya in die Kamera, im Hintergrund lärmt in der Stadt nahe Kuala Lumpur der Verkehr. Er sagt, dass er in Malaysia ist und dort eine Koran-Verteilaktion aufbaut.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net